Garadaseeparadies

Login Form

Besucher

Heute 13

Monat 285

Insgesamt 97155

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Der Gardasee

 

Der Gardasee zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen Italiens. Von Riva und Torbole im Norden bis Peschiera im Süden hat er eine Länge von 51,6 km. Die maximale Breite beträgt 17,2 km. Die höchste Tiefe (zwischen Muslone und Castello di Brenzone beträgt 346 m. Der Gardasee wird im Osten vom Monte Baldo, der den See vom Etschtal trennt und im Westen von einer felsigen Bergkette umrahmt. Nach Süden öffnet sich die Landschaft zur Poebene hin.

Seine üppige Vegetation, die steilen Küsten und flachen Strände bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten – ob Surfer, Spaziergänger, Kunstkenner oder Badenixen, die Region Gardasee steht vielen Urlaubswünschen offen. Zitronenhaine, Palmen Zypressen, mittelalterliche Burgen, z.B. in Malcesine und Sirmione und prachtvolle Bauten entlang der Gardesana fügen sich am Rande des Sees in das einmalige Beragpanorama. Das milde, beruhigende Seeklima ist berühmt. Gardaseeurlauber werden es niemals vergessen. Und: Es wird sehr viel deutsch gesprochen.